VOSA Hintergund weiss

Vollzugsbedienstete/r im Beamtenverhältnis

Arbeit "hinter Gittern" - eine besondere Herausforderung und kein alltäglicher Job. In keinem anderen Beruf bei der Bezirksregierung Detmold hast Du es mit so vielen verschiedenen Menschen und Charakteren aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern zu tun.

Keine Lust auf einen alltäglichen Job?

Beamtinnen und Beamte im Vollzugsdienst arbeiten in einem außergewöhnlichen, nicht alltäglichen Umfeld. Manche Umstände erfordern es, dass Menschen in Vollzugseinrichtungen untergebracht werden, zum Beispiel in der Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige am Standort Büren, die in die Zuständigkeit der Bezirksregierung Detmold gehört. Für die Betreuung, Verpflegung und Beaufsichtigung dieser Menschen bist Du als Vollzugsobersekretärin/-sekretär verantwortlich. Ein anspruchsvoller Job - erfordert er doch eine Menge interkultureller Sozialkompetenz und Fingerspitzengefühl. Zu Deinen Aufgaben gehören u.a. die Aufnahme und Entlassung der Ausreisepflichtigen sowie deren sichere Unterbringung. Außerdem erledigst Du die täglich anfallenden Schreib- und Verwaltungsarbeiten, leistest Hilfestellung bei persönlichen Angelegenheiten, wirkst bei der Strukturierung des Tagesablaufes mit und kümmerst Dich um Sicherungs- und Überwachungsaufgaben.

Wir haben Tag für Tag mit den verschiedensten Charakteren und Persönlichkeiten zu tun. Das erfordert viel Einfühlungsvermögen.
Christian und Mara, seit 18 Monaten in der Ausbildung
VOSA Tisch

Das sind Deine Aufgaben

  • Aufnahme und Entlassung der Untergebrachten
  • Betreuung, Verpflegung und Beaufsichtigung der Ausreisepflichtigen
  • Sichere Unterbringung der Ausreisepflichtigen
  • Erledigung der Schreib- und Verwaltungsaufgaben

So läuft die Ausbildung ab

Gefragt: Respekt und Empathie

Die zweijährige Ausbildung beginnt - nach Prüfung und Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen - mit der Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Den theoretischen Abschnitt der Ausbildung absolvierst Du zum Teil in der Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige in Büren sowie bei der Bezirksregierung in Detmold, ansonsten an der Justizvollzugsschule des Landes Nordrhein-Westfalen in Wuppertal oder Hamm, der einzigen Schule dieser Art in Nordrhein-Westfalen. Für die Zeit der jeweils dreimonatigen Unterrichtsblöcke wirst Du direkt auf dem Gelände untergebracht und verpflegt. Zu den Schwerpunkten der Theoriephasen gehören zum Beispiel Deeskalation, Sicherheit und Ordnung sowie die Vermittlung von pädagogischen und psychologischen Inhalten, vollzugsrechtliche und ausländerrechtliche Regelungen. Außerdem: Sport. Denn körperliche Fitness kann in manchen Situationen, die dieser Job mit sich bringt, durchaus von Vorteil sein.

Die praktischen Ausbildungsabschnitte finden in der Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige, also der Abschiebungshafteinrichtung der Bezirksregierung Detmold, am Standort Büren statt. Des Weiteren lernst Du in mehreren ostwestfälischen Justizvollzugsanstalten, bei einer zentralen Ausländerbehörde sowie in psychiatrischen Einrichtungen den jeweiligen Arbeitsalltag kennen und nimmst aktiv daran teil. So bekommst Du - unter fachlicher Anleitung und mit Unterstützung Deines Ausbilders - umfassende Eindrücke und Kenntnisse, die Du für Deinen späteren Aufgabenbereich als Vollzugsbedienstete/r benötigst.

Das verdienst Du in der Ausbildung

Die monatlichen Anwärterbezüge zum Eingangsamt A 7 betragen derzeit 1.299,78 EUR brutto zzgl. Anwärterzuschlag, ggfs. zzgl. Sonderzuschlägen. Sie können je nach Familienstand variieren. Die aktuellen Besoldungstabellen findest Du beim Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW.

VOSA Säulen

(* inkl. Anwärterzuschlag)

Das solltest Du mitbringen

  • Charakterliche, geistige, körperliche und gesundheitliche Eignung
  • Motivation und Lernbereitschaft
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interkulturelle Sozialkompetenz
  • Zielorientiertheit
  • Selbstsicherheit und Deeskalationsvermögen
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zu Schichtdiensten, auch an Sonn- und Feiertagen

Bewerben

Interesse an einer Ausbildung als Bedienstete/r im Beamtenverhältnis?

Dann bewirb dich per E-Mail (ausschließlich im PDF-Format) bei uns:

ausbildung@bezreg-detmold.nrw.de

 

Noch Fragen?

Dann rufe einfach an oder schicke uns eine E-Mail.

Ausbildungshotline: 05231 / 71 - 1087

E-Mail an das Ausbildungsteam